Spende

Eine großzügige Spende in Höhe von 750 €uro bekam der Asylhelferkreis Mittelstetten aus der Sammlung der Spendenaktion des Fürstenfeldbrucker Tagblatts “Kette der helfenden Hände” überreicht. Die Spendenaktion “Kette der helfenden Hände” des Fürstenfeldbrucker Tagblatts kämpft gegen die Not vor der eigenen Haustür. http://www.merkur.de/lokales/fuerstenfeldbruck/landkreis/startschuss-grosse-hilfe-2636103.html Vielen Dank für diese Spende, sie wird …

Taufe

Nicht ganz alltäglich war die Taufe der neuen Mitbewohnerin “Precious Ekwubiri *04.10.2015”. Die Eltern Juliet und Ernes Ekwubiri waren sehr glücklich. Sogar einige Mitbewohner der ABU Mittelstetten und aus anderen Unterkünften waren zugegen. Schön anzuschauen war auch, das darunter Muslime waren. Religionsunterschiede waren kein Problem. Danach wurde in der ABU ausgiebig gefeiert. Ein Dankeschön …

Ausflug bei Kaiserwetter zum Königsschloß

Lange schon vorgeplant, endlich war es soweit. Helfer des Helferkreises Mittelstetten und fast die kompletten Bewohner der Asylbewerberunterkunft Mittelstetten besuchten das Schloß Neuschwanstein. Mit einem Omnibus, einem Kleinbus und einem PKW fuhren wir bei herrlichstem Wetter zu einem der bekanntesten Sehenswürdigkeit Bayerns. Die Asylbewerber waren begeistert über die Schönheit und …

„Werdet wie die Kinder“: Erfahrungen der Zimmerpatin Anna Harkness

Diesen Satz lehrte uns Jesus in der Bibel. Ob Sie gläubig sind oder nicht macht keinen Unterschied: Jesus hatte in jeden Fall recht! Kinder verfügen über die erstaunliche Gabe ihre Liebe bedingungslos mit jedem zu teilen. Ausserdem schenken Sie jenen Menschen, die ein schweres Herz haben,  Heiterkeit und Freude. Kinder …

Gemeinsames Backen, schöne Erfahrung der Zimmerpatin Sibylle Franz

Am Samstag, den 19. März machte ich mich mit Nafize und Shabnam Azami, auf Einladung des Helferkreises Mammendorf, auf den Weg in die dortige Asylbewerberunterkunft um mit Flüchtlingen aus verschiedenen Länder zu backen und Eier zu färben. Die Flüchtlinge sollten die hiesigen Bräuche kennenlernen, von ihrer Heimat erzählen und Spaß …

Neuer Bewohner in der ABU Mittelstetten

Khadim, so heißt der erste Neubürger Mittelstettens mit afrikanischen Wurzeln.  Khadim hat sich einen ganz besonderen Tag ausgesucht für seine Geburt: den 29. Februar 2016. Er ist pumperl-gesund und seine Eltern, Khoudija und Mamadou, sehr glücklich.  Das Brucker Kreißsaal-Team – mit allen Ärzten, Hebamen und Schwestern – hat sich trotz Verständigungsproblemen liebevoll und rührend …

Deutschstunde

Die Deutschstunde wird sehr gut von den Asylbewerbern angenommen. Trotz der Unterschiede in den Nationalitäten funktioniert das hervorragend. Die Asylbewerber bemühen sich sehr, man wird schon auf Deutsch begrüßt und verabschiedet. Hochachtung an die Helfer (hier Christa Ritter) mit der Engelsgeduld.